Kreuzfahrt mit Kindern

Die Zeiten, da Kreuzfahrten nur Senioren begeisterten, sind längst vorbei. Dank günstigerer Preise und eines erweiterten Unterhaltungs- und Routenangebot nehmen immer mehr jüngere Leute diese Art des Reisens war. Doch eignen sich Kreuzfahrten auch für Kinder?

Trend zu Kreuzfahrten mit Kindern

Kreuzfahrt mit Kindern

flickrized@flickr

Die Reedereien haben den Trend zu Familienkreuzfahrten erkannt und erweitern dementsprechend ihr Angebot für die kleinen Gäste. Auf vielen Kreuzfahrtschiffen reisen Kinder bis zu einem bestimmten Alter kostenlos in der Kabine der Eltern mit. Auch Kindermenüs gehören inzwischen zum Standard. Miniclubs für Kinder bieten dem Nachwuchs Abwechslung und Unterhaltung, während die Eltern einen Landausflug unternehmen oder einfach mal am Pool entspannen. Zusätzlich wird häufig ein Babysitter-Service angeboten.

Kreuzfahrt mit Kindern unter drei Jahren

Viele Eltern machen positive Erfahrungen bei einer Kreuzfahrt mit Kleinkindern und Babys. Dennoch sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Aus Sicherheitsgründen dürfen Säuglinge unter 6 Monaten an Bord eines Kreuzfahrtschiffes normalerweise nicht mitgenommen werden, unter 12 Monaten wird oft eine Reisefähigkeitsbescheinigung benötigt.
  •  Kinderbetreuung wird in der Regel erst nach dem Windelalter, also ungefähr ab 3 Jahren angeboten.
  • In den Pools sind aus hygienischen Gründen Windelkinder (auch mit Schwimmwindel) nicht zugelassen.
  • Reguläre Babyfons funktionieren an Bord oft nicht.
  • Babynahrung müssen sich Eltern selbst kümmern. Wasserkocher sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. Mineralwasser kann, allerdings zu einem recht hohen Preis, auf dem Schiff erworben werden.

Unterm Strich…

Prinzipiell ist es möglich mit Kindern jeden Alters eine wunderbare Zeit auf einem Kreuzfahrtschiff zu verbringen. Wichtig ist, die Erwartungshaltung an die Realitäten anzupassen. Babys und Kleinkinder benötigen, ähnlich wie zu Hause, rund um die Uhr Betreuung durch die Eltern. Ältere Kinder können sich auch mal ohne die Eltern im Miniclub vergnügen, doch können mehrstündige Landgänge durchaus zur Plage werden, wenn sich die Kleinen langweilen. Im Urlaub wie auch sonst gilt, sich den Bedürfnissen der Kinder anzupassen. Vorher sollte deshalb genau überlegt werden, was dem Nachwuchs zugemutet werden kann.

Hier finden Sie eine Auswahl an Links zum Thema Kreuzfahrten mit Kindern:

Wie sind Ihre Erfahrung mit Kreuzfahrten mit Kindern? Tauschen Sie sich hier aus!